Was passiert eigentlich mit alten Handys?

Das kommt ganz darauf an. Sehr viele alte Geräte vermodern in irgendwelchen Schubladen und mit denen „passiert“ sehr wenig. Laut Schätzungen liegen mehr als 10 Millionen Handys in österreichischen Schubladen (so behaupten es z.B. die Ö3 Wundertüte oder auch die Wiener Zeitung.

Ansonsten gibt es immer mehr Unternehmen, die alte Handys ankaufen (altehandys.at) oder auch alte Handys reparieren und weiterverkaufen (refurbed).

Eine weitere Variante für alte Handys ist natürlich das klassische Recycling. Wie aufwendig gut gemachtes Elektro-Recycling ist, wird gut in einem Artikel der Süddeutschen Zeitung (SZ) beschrieben:

Leider verschwindet der größte Teil des Elektromülls (auch E-Waste genannt) z.B. illegal auf Müllhalden in Afrika oder Asien, wie in einem Artikel der Salzburger Nachrichten beschrieben: