News

Digital? Ökologie?

Nina Grünberger hat einen philosophisch-essayistischen Beitrag zum Verhältnis von Ökologie und Digitalisierung geschrieben, den wir euch nicht vorenthalten möchten. Also Lesen und Hirn ankurbeln zum Mitdenken und Weiterdenken… Digitale Ökologie? …

Neue Materialien Online!

Im Zusammenhang mit der Präsentation von unserem ÖHA! Projekt beim AK Event Schule braucht Partner_Innen haben Petra Szucsich und Martin Sankofi unter anderem drei Arbeitsblätter für die Schule vorgestellt. Diese …

ÖHA! bei “Schule braucht Partner_innen” im AK Bildungszentrum

Am 23. Jänner 2020 von 14 bis 16:30 fand im AK Bildungszentrum (4., Theresianumgasse 16-18) die alljährliche Speeddating-Veranstaltung „Schule braucht Partner_innen“ zur Vernetzung außerschulischer Partner_innen mit Schulen statt. Bei dieser Veranstaltung …

ÖHA!

Medienhandeln und ökologisches Bewusstsein

Denken wir über Produktionsbedingungen nach, wenn wir uns ein neues Smartphone wünschen?

Wissen wir, welche Edelmetalle in digitalen Geräten stecken und wo sie herkommen?

Und wo landet mein altes Smartphone? Am Elektroschrott-Haufen?

Wenn du über all das noch nicht oder noch nicht ausreichend nachgedacht hast, wirst du dir vielleicht denken „Öha! Da gibt es was zu tun!“ – Genau hier setzt unser Projekt an.

ÖHA! ist ein partiziptatives Projekt, das mit unterschiedlichen Projektpartner*innen auf Augenhöhe Lehr-Lernmittel zur Sensibilisierung für ökologisch-verantwortliches Medienhandeln in Schule und darüber hinaus entwickelt.

Die Ziele von ÖHA!

Orientiert am Lebenszyklus eines digitalen Endgeräts von der Entwicklung, Herstellung, Nutzung über die Entsorgung wird gemeinsam mit Schüler*innen

  • multimediales Lehr-und Lernmaterial,
  • didaktisches Begleitmaterial (für Lehrer*innen) sowie
  • Konzept und Anleitung zu einer Do-It-Yourself-Ausstellung erarbeitet
  • und über eine von Schüler*innen entwickelte Website und App (sowie in der Eduthek) veröffentlicht.

Twitter Feed

ÖHA! Ein Video